Hundeschule Marbach

Hun­de­schule auf der Hun­dewiese Marbach

Hundeschule Marbach

Hun­de­schulen sind uner­lässlich, falls es um den richti­gen Umgang mit Hun­den geht, um diesen zu erler­nen und das Tier zu einen guten Umgang mit dem Besitzer und anderen Pas­san­ten zu erziehen.

Näch­ster Ein­trag in dieser Rubrik: Spaßkell­ner 

Kontaktformular

3 + 11 =

Unsere Top Angebote

Hundewiese Marbach

Die Besitzer wis­sen nicht, wie das funk­tion­iert beziehungsweise es gibt keine passende Lit­er­atur, die auf die indi­vidu­elle Sit­u­a­tion zugeschnit­ten ist. Zu der pro­fes­sionellen Hun­de­schule gehört nicht allein ein Gebi­et, Feld und ein Schul- und Ver­wal­tungs­ge­bäude, son­dern pro­fes­sionelle Hun­de­train­er, die ihr Wis­sen an die näch­ste Gen­er­a­tion weit­ergeben. Zu der Idee des Geschäftes gehört eine pri­vat geführte Hun­de­schule mit viel Aus­lauf, der für die Hunde ermöglicht wird. Das Unternehmen hat seit 2016 geöffnet und damit einige und wertvolle Erfahrun­gen mit Kun­den und Hun­den gesam­melt. Ab 2021 wird es Welpen­grup­pen mit speziellen Train­ingsange­boten geben. Das Unternehmen und die Kun­den haben sich gefragt, wie man die Hun­de­schule noch abwech­slungsre­ich­er gestal­ten kann. Es sollte neben dem freien Aus­lauf, dem schö­nen Ambi­ente auf der Hun­dewiese und in der Umge­bung, noch weit­ere Ange­bote, wie ein Fährten- und Welpen­train­ing und weit­ere Hun­dekurse geben. Junge Tiere sind leichter zähm­bar, anders wie ältere Tiere, die schlechtere Erfahrun­gen mit anderen Men­schen gesam­melt haben und scheuer sind.

Hundeschule Marbach

Die Hun­de­schule Mar­bach
Der Bere­ich der Hun­dewiese und ‑schule wurde in unter­schiedliche Bere­iche eingeteilt und wird mit unter­schiedlichen Train­ingsange­boten von ver­schiede­nen pro­fes­sionellen Train­ern ange­boten. Falls jemand Hun­de­train­er ist, kann er das Gebi­et nutzen und sich engagieren lassen. Ander­er­seits kann man über ein Kon­tak­t­for­mu­lar selb­st einen Trainier für den eige­nen Hund find­en. Es gibt die Möglichkeit, eine Tele­fon­num­mer für eine Kon­tak­tauf­nahme zu nutzen. In den sozialen Medi­en, wie Face­book und YouTube, gibt es weit­ere Infor­ma­tio­nen und Möglichkeit­en, sich ein Bild von der Hun­de­schule zu machen. Man kann das Unternehmen über eine Spende unter­stützen. Falls eine Möglichkeit gesucht wird, um einen Hund und Welpen zu trainieren, auf die Real­ität und den Umgang mit anderen Men­schen und Hun­den vorzu­bere­it­en, ist diese Hun­de­schule geeignet. Man kann selb­st ein Train­er wer­den, falls einige Erfahrun­gen vorgewiesen wer­den können.