Terrassenbau von Armbruster und Henning

Ter­rassen­bau und Wintergartenbau

Terrassenbau

Ter­rassen­bau­un­ternehmen

Vorheriger Ein­trag in dieser Rubrik: Uni­ver­sal­buch 

Kontaktformular

8 + 12 =

Unsere Top Angebote

Terrassenbau

Möchte man schön bei seinem Haus im Garten sitzen, so set­zt dieses das Vorhan­den­sein von ein­er Ter­rasse voraus.

Ger­ade zu ein­er guten Ter­rasse gehört auch eine Ter­rassenüber­dachung im Rah­men vom Ter­rassen­bau. Denn egal ob die Sonne scheint oder ob es reg­net, bei­des kann sich neg­a­tiv auf die Nutzung ein­er Ter­rasse auswirken.

Wer will schließlich im Regen auf ein­er Ter­rasse sitzen oder in der prallen Sonne? Und genau hier kann man mit ein­er Über­dachung beim Ter­rassen­bau anset­zen. Eine solche Über­dachung kann hier­bei sehr vielfältig aus­ge­bildet sein. So kann die Grund­kon­struk­tion klas­sisch aus Holz hergestellt wer­den, aber auch mod­ern aus ein­er Alu­mini­um-Kon­struk­tion. Ger­ade eine solche Kon­struk­tion hat natür­lich den großen Vorteil, das man hier keinen Wartungsaufwand oder der­gle­ichen hat.

Nicht nur aber bei der Kon­struk­tion beim Ter­rassen­bau gibt es Unter­schiede, son­dern auch bei der Bedachung. Diese Bedachung kann ein Ziegel­dach sein, aber auch Wellplat­ten oder Glas. Ger­ade let­zteres hat natür­lich den Vorteil ein­er natür­lichen Belich­tung ein­er Ter­rasse. In Kom­bi­na­tion mit einem Son­nen­schutz, hat man hier auch im Som­mer einen Schutz vor der Sonne.