nilfisk-alto-shop.com

Ver­trieb von Reinigungsgeräten

Hochdruckreiniger

pro­fes­sionelle Industriereiniger

Näch­ster Ein­trag in dieser Rubrik: Boden­reiniger  Vorheriger Ein­trag in dieser Rubrik: Uni­ver­sal­buch 

Kontaktformular

3 + 14 =

Unsere Top Angebote

Hochdruckreiniger

Die Funk­tion­sweise

Der Anschluss von einem Hochdruck­reiniger erfol­gt an die Wasser­leitung. Unge­fähr ein Druck von 4 bar ist im Wasser­leitungssys­tem vorhan­den. Das Wass­er erre­icht durch einen Schlauch den Hochdruck­reiniger. Dort ist eine Hochdruck­pumpe einge­baut. Durch diese Pumpe wird der Druck um ein Vielfach­es erhöht. Dabei liegen die meis­ten Geräte bei unge­fähr 100 bis 180 bar.

Das Wass­er wird mit Hil­fe von einem Schlauch zu ein­er Düse befördert. Dort erfol­gt dann der Aus­tritt der Wass­er unter einem hohen Druck. Die Düse ist ver­stell­bar. Hier kön­nen dann flächen­deck­ende Strahlen oder auch Punk­t­strahlen erzeugt wer­den. Wenn es sich um Heißwass­er-Hochdruck­reiniger han­delt, ist im Gerät noch eine Heizspi­rale zusät­zlich einge­baut. Dadurch wird das Wass­er erhitzt.

Mit Hil­fe von einem solchen Hochdruck­reiniger kön­nen zum Beispiel Gehwege, Ter­rassen, Hofe­in­fahrten, Trep­pen, Mauern, Fas­saden, Garten­mö­bel oder Zäune, um nur einige zu nen­nen, gere­inigt werden.